Hybride Veranstaltung mit Zoom-Konferenz für das Universitätsklinikum Leipzig

Informativ und digital. Auf der innovativen und hybriden Veranstaltung des Uniklinikums Leipzig, dem Cancer Congress Compact 2022, betreuten wir den Kunden bei der technischen Planung und Umsetzung. Das Event bot als Online- und Präsenzveranstaltung eine Plattform für Informationen und Diskussionen über die relevantesten Entwicklungen in der Onkologie.

Führende Experten aus der Onkologie-Forschung und Praxis präsentierten Ihre Erkenntnisse und Erfahrungen und standen für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Wir ermöglichten für Doktoren und Professoren, die nicht persönlich vor Ort sein konnten, ihre Vorträge virtuell vorzutragen. Dadurch ergab sich der Vorteil das die Teilnehmer der Präsenzveranstaltung den virtuellen Präsentator auf der Leinwand vor Ort verfolgen konnten.

In hybriden Events können Kongress-Teilnehmer interaktiv Inhalte in nahezu Echtzeit in die Veranstaltung einbringen oder einfach nur stiller Zuschauer sein – den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Ob aus gesundheitlichen Gründen wie während der Corona-Pandemie, aus zeitlichen Gründen, Kostengründen oder Ähnlichem, eignet sich ein flexibles und interaktives Veranstaltungsformat wie das hybride Event ganz besonders.

Klicken Sie hier, um sich die Veranstaltung in der Mediathek der Universität Leipzig anzuschauen.

Verwendete NC3-Dienstleistungen

  • Hybrides Event: Integration von virtuellen Sprechern in die reale Veranstaltung
  • 2-Kamera-Liveproduktion
  • Raumbeschallung mit drei Boxen
  • Ausstattung und Verkabelung der Sprecher mit verschiedenen Funkmikrofonen
  • Livestreaming zu Vimeo
  • Zoom Live-Zuschaltung mit geografischen verteilten Sprechern
  • Recording bzw. Aufnahme des Video- und Audiosignals
  • Beleuchtung der Bühne mit hochwertiger Lichttechnik
  • Visualisierung von PPT-Präsentation und Schalten über eine Leinwand im Eventraum

Beitragsarchiv:

Aktuelles aus unserem Blog:

EN DE

Pin It on Pinterest

Share This